Foliendurchdringung

Die Firma Wittenauer GmbH hat ein Dachdurchdringungselement entwickelt, welches bei Foliendächern seinen Einsatz findet und  als Basis für die Dachfassade dient, oder auch als Halterung für Stahlträger zum Einsatz kommt und hier dann als Auflager für Klimageräte, Funkmasten oder Sekuranten dient. Die Durchdringungselemente werden auf dem eigentlichen Dach (Baukörper) moniert und anschließend mit dem Dach zusammen mittels Folie (Sarnafil / Alwitra) abgedichtet.

Die Foliendurchdringung ist zweiteilig und es ist lediglich ein kleines Loch in der Folie ausreichend um die zwei Bauteile miteinander zu verbinden und abzudichten.